SP Köniz für eine weiterhin soziale und attraktive Gemeinde Köniz

Köniz für alle statt für wenige: Wir wollen eine Gemeinde bleiben, die auch ihre
Schwächsten nicht übersieht. Die SP Köniz findet darum die vom Gemeinderat im Budget
2017 eingeplante Erhöhung des Steuersatzes sinnvoll.

Endlich vorwärts bei der Zentrums-Überbauung Bläuacker II

Vanda Descombes





Zwischen 2000-2004 wurde mit der Sanierung und Erweiterung des Gemeindehauses, der Migros, dem Scherzhaus und dem Bläuackergraben die 1. Etappe im Zentrum realisiert. Für die 2. Etappe hat die Gemeinde sich viel Zeit genommen.

descombes_vanda_sp.jpg

SP hat der Frühförderung von Kleinkindern zum Durchbruch verholfen

christian_roth_025.jpg

Christian Roth
30 Familien haben mit diesem neuen Angebot die Chance, aus Isolation auszubrechen und sich stärker in Köniz zu integrieren. Das Parlament hat an seiner Sitzung vom 20. Juni 2016 den Bericht zur Erfüllung des durch die SP initiierten Planungsbeschlusses „Frühförderung auch bei knappen Finanzen“ mehrheitlich zustimmend zur Kenntnis genommen. Die SP wird die frühe Förderung auch weiterhin unterstützen.

Städte setzen ein solidarisches Zeichen – Direktaufnahme von Geflüchteten, jetzt!

Medienmitteilung vom 2. Juni 2016
Das Sterben im Mittelmeer geht weiter. Diese Tragödie ist eine Schande und wäre verhinderbar. Parlamentarier_innen aus Thun, Bern, Köniz, Burgdorf und Biel fordern Städte und Gemeinden auf zu handeln.

Wohninitiative "bezahlbar Wohnen in Köniz" eingereicht -
ein durchschlagender Erfolg

Mit einer lustigen Aktionen reichten am 2. November  2015 zwölf SP-Mitglieder die Initiative mit 2488 Unterschriften bei der Gemeinde ein. Davon sind 2267 gültig. Bereits nach drei Monaten - Ende August wurde das Quorum von 2000 gültigen Unterschriften erreicht. Der Gemeinderat hat die Gültigkeit Ende November bestätigt.  Die Initiative muss nun innerhalb von 24 Monaten zur Abstimmung vorgelegt werden.
Wir danken allen, die unterschrieben haben.

dsc_0288.jpg